Aufgeben war nie eine Option!“ – 4800 Kilometer im Ruderboot über das Meer

Wolfgang „Dewey“ Frankhauser ist als erster Österreicher über den Atlantik gerudert. Fast zwei Monate war der Extremsportler alleine auf einem Ruderboot unterwegs. Wind, Wetter und die Einsamkeit haben ihn an sein Limit gebracht. Am Ende hat er sein sportliches Ziel erreicht und schmiedet schon Pläne für neue Abenteuer.

Weiterlesen

Was können wir für unsere Berge tun?

Die Winter werden immer wärmer. Schnee wird zur Mangelware. Der Klimawandel in den Alpen wird meist aus ökonomischer Sicht betrachtet, aber die Berge sind viel mehr als nur der Tummelplatz für partyhungrige Touristen. Mit ein paar kleinen Änderungen in unserem Lebensstil können wir mithelfen unsere Berge, als Lebens- und Erholungsraum, zu erhalten.

Weiterlesen

Mamba Mentality: über Fokus, Willenskraft und harte Arbeit

Letzte Woche traf die Sportwelt und vor allem die Basketball-Welt eine unglaubliche Nachricht: Einer der wohl besten Basketballspieler aller Zeiten starb bei einem tragischen Hubschrauber-Absturz. Mit Ihm an Board seine Tochter und weitere 7 Menschen. Zu allererst möchte ich meine ehrliche Anteilnahme an die Hinterbliebenen und die Familien aller Todesopfer hier aussprechen.

Weiterlesen

Klasse kennt kein Alter

Von 10. bis 19. Jänner 2020 war Österreich (Innsbruck) erstmals Gastgeber der Winter World Masters Games (WWMG). Mit mehr als 3000 Teilnehmern ist das Event die weltweit größte Wintersportveranstaltung für Hobbysportler über 30 Jahre. Die Athleten kämpfen in verschiedenen Disziplinen um Medaillen, wobei die Freude am Sport im Vordergrund steht.

Weiterlesen

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderungen

Die Vereinten Nationen haben sich unter dem Motto „niemanden zurücklassen“ die Integration von Menschen mit Behinderung zum Ziel gesetzt. Sport bieten dazu viele Möglichkeiten und hat auch positive Auswirkungen auf die Lebensqualität. Zahlreiche Vereine bieten bedarfsorientierte Kurse an.

Weiterlesen

Hapkido – Anhand von Atemtechniken, seine Energie (Ki) zur Selbstverteidigung gezielt einzusetzen

Neben Korean Pop etabliert sich in Europa die koreanische Kampfkunst Hapkido, in welcher Tritte, Schlag-, Hebel- und Wurftechniken gegen verschiedene Arten von Angriffen gelehrt werden. Wie im professionellen Tanz gilt es hier den Atem richtig einzusetzen und Koordination und Beweglichkeit zu verbessern. Am 11. Juli 2020, knapp einen Monat vor den Olympischen Spielen in Tokyo, wird wieder eine österreichische Delegation nach Korea/Seoul reisen, um sich im Rahmen der Hapkido Weltmeisterschaft international zu messen.

Weiterlesen

„Es ist erst vorbei, wenn der letzte Pfeil geschossen ist“

Lac La Biche in Kanada war heuer Austragungsort der World Archery 3D Championships. Der Österreicherin Ingrid Ronacher gelang es nach einem schwachen Start den Weltmeistertitel zu erringen. Trotz dieses großen Erfolgs ist die Sportlerin nicht müde und strebt schon wieder nach neuen Zielen.

Weiterlesen

„Würde ich dasselbe machen wie der Daniel (Stahl), würde ich immer verlieren“

Lukas Weißhaidinger hat mit seiner Bronzemedaille bei der Leichtathletik Weltmeisterschaft in Doha, österreichische Sportgeschichte geschrieben. Seine Disziplin, der Diskuswurf, hat eine 3000-jährige Geschichte und wurde schon von Homer beschrieben. Die richtige Wurftechnik ist heute das Geheimnis des Erfolges.

Weiterlesen

ANOC World Beach Games zwischen Schleier und Bikini

Vom 12. bis 16. Oktober finden die ersten ANOC World Beach Games in der Hauptstadt von Katar, Doha, statt. In 14, dem Zeitgeist folgenden, Beach- und Street-Sportarten, streiten Athleten aus fast 100 Nationen miteinander. Mit diesen Spielen schafft Katar, das im letzten Moment für San Diego eingesprungen ist, die Grätsche zwischen Tradition und Moderne.

Weiterlesen

No Kangaroos, erfolgreiche österreichische Schützen bei der PPC1500 Weltmeisterschaft in Australien

15 Einzelmedaillen und 3 Podestplätze in Team-Bewerben, 4 Einzelmedaillen in der Overall-Wertung, 3 Overall-Vizeweltmeistertitel und ein sensationeller 2. Platz im Nationenmatch. So lautet die Erfolgsbilanz der österreichischen PPC1500 Schützen bei der Weltmeisterschaft in Australien. Was PPC1500 ist und wer die Erfolge holten lesen sie hier.

Weiterlesen

Österreich bei großen internationalen Leichtathletik-Events: Frauen dominieren die Medaillenbilanz

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften werden seit 1983 vom Weltleichtathletikverband IAAF durchgeführt und sind das fünftgrößte Sportereignis der Welt. Bis 6. Oktober 2019 wird die 17. Ausgabe der WM in Katar ausgetragen. Der Optimismus in unserem winzigen rotweißroten Team ist berechtigter Weise groß, auch bei unseren beiden männlichen Startern. Und das, obwohl in den letzten Jahrzehnten bei internationalen Leichtathletik-Großevents fast ausschließlich Frauen Edelmetall für Österreich errangen.

Weiterlesen

Fangen und werfen statt pritschen und baggern Cachibol, das Spiel für Mütter und Frauen ab 30

Mamanet ist eine internationale Sportbewegung für Frauen. Ihr Ziel ist es, Müttern und und Frauen ab 30, einen einfachen Zugang zum Sport zu verschaffen. Das Spiel der Wahl heißt Cachibol und ist dem Volleyball ähnlich, nur wird hier gefangen und geworfen.

Weiterlesen