Kopfüber von Salzburg nach Wien

Es gab Zeiten, da ging man davon aus, dass die Menschen auf der anderen Seite der Welt auf dem Kopf stehen. Heute weiß man schon lange, dass dies nicht der Fall ist, trotzdem stehen und gehen Menschen immer wieder mit dem Kopf nach unten. Siegfried Waslberger ging auf seinen Händen, für einen guten Zweck, von Salzburg nach Wien. Die sportliche Leistung gelang, doch das gesetzte Ziel wurde nicht erreicht.

Weiterlesen

Stade Rugby Club Wien – mit French Flair und plaisir

Vor fast dreißig Jahren wurde die erste österreichische Rugby Meisterschaft ausgetragen. Mit dabei eine französisch sprechende und spielende Mannschaft. Heute noch zeichnet sich der Verein durch sein französisches Flair aus. Die Freude am Spiel steht im Vordergrund, doch auch Umweltbewusstsein und Jugendförderung kommen nicht zu kurz.

Weiterlesen

Der Gladiator – Hüpfburg 2.0

Viele Menschen kennen Ninja Warrior aus dem Fernsehen. Mit dem Sportunion Gladiator besteht nun erstmals die Möglichkeit für Jung und Alt diesen Sport auszuprobieren. Was wie eine überdimensionale Hüpfburg aussieht, birgt das Potential für viel Spaß. Am ersten August stand der Parcours erstmals der Öffentlichkeit zur Verfügung und das Bundessportmagazin war Vorort und hat ihn ausprobiert.

Weiterlesen

Bouldern – Kraft, Technik und Ausdauer

Bouldern ist das ungesicherte Klettern in Absprunghöhe. Ursprünglich zu Trainingszwecken für Bergsteiger entwickelt ist es heute ein fixer Bestandteil der Sportszene. Bei den kommenden Olympischen Spielen in Tokyo wird es erstmals auch einen Boulderbewerb als Teil des Kletterkombinationsbewerbs geben. Die österreichischen Kletterinnen und Kletterer zählen zu den Favoriten.

Weiterlesen

I AM INVICTUS

2014 rief der britische Prinz Harry die Invictus Games ins Leben. Ein sportlicher Wettkampf für Menschen mit körperlichen und seelischen Verletzungen. „Invictus“ bedeutet „unbesiegt“ und steht für den Kampf um diese Menschen und ihre Wiedereingliederung in ihre Familien und in unsere Gesellschaft. 2021 finden die Spiele in Den Haag statt.

Weiterlesen

Lacrosse – rasantes Spiel mit Ball und Stick

Die amerikanischen Ureinwohner nannten es den kleinen Bruder des Krieges. Seit fast 20 Jahren wird Lacrosse in Österreich gespielt. Dabei reichen die Varianten von kontaktlos bis Vollkontakt. Beim gemeinsamen Training der beiden Wiener Damenmannschaften Cherokees und Monarchs haben wir einen Einblick in diesen rasanten Sport bekommen.

Weiterlesen

Rassismus im Sport – Sportler sind so nicht

Der rassistisch motivierte Angriff und der darauffolgende Tod des Afroamerikaners George Floyd, hat eine Welle der Empörung ausgelöst. Auch im Sport ist Rassismus nicht unbekannt. Initiativen wie „Rugby Opens Borders“ und „Skaid“ leisten einen wichtigen Beitrag zur Verminderung von Vorurteilen und schaffen ein besseres Miteinander.

Weiterlesen

Teqball – Kopf-Fuß-Volley 2.0

Es wird geköpfelt, gegaberlt und gekickt. Doch nicht ins, sondern übers Netz. Teqball ist eine Mischung aus Tischtennis und Fußball. Ein Sport, der von den Spielern viel Ballgefühl verlangt. Erfunden wurde er vor fünf Jahren von zwei fußballbegeisterten Ungarn. Heute wird er in 100 Ländern gespielt. Bei der Teqball Austria Challenge 2020 messen sich nicht nur die besten österreichischen Spieler.

Weiterlesen

Aufgeben war nie eine Option!“ – 4800 Kilometer im Ruderboot über das Meer

Wolfgang „Dewey“ Frankhauser ist als erster Österreicher über den Atlantik gerudert. Fast zwei Monate war der Extremsportler alleine auf einem Ruderboot unterwegs. Wind, Wetter und die Einsamkeit haben ihn an sein Limit gebracht. Am Ende hat er sein sportliches Ziel erreicht und schmiedet schon Pläne für neue Abenteuer.

Weiterlesen

Was können wir für unsere Berge tun?

Die Winter werden immer wärmer. Schnee wird zur Mangelware. Der Klimawandel in den Alpen wird meist aus ökonomischer Sicht betrachtet, aber die Berge sind viel mehr als nur der Tummelplatz für partyhungrige Touristen. Mit ein paar kleinen Änderungen in unserem Lebensstil können wir mithelfen unsere Berge, als Lebens- und Erholungsraum, zu erhalten.

Weiterlesen

„Es ist erst vorbei, wenn der letzte Pfeil geschossen ist“

Lac La Biche in Kanada war heuer Austragungsort der World Archery 3D Championships. Der Österreicherin Ingrid Ronacher gelang es nach einem schwachen Start den Weltmeistertitel zu erringen. Trotz dieses großen Erfolgs ist die Sportlerin nicht müde und strebt schon wieder nach neuen Zielen.

Weiterlesen

„Würde ich dasselbe machen wie der Daniel (Stahl), würde ich immer verlieren“

Lukas Weißhaidinger hat mit seiner Bronzemedaille bei der Leichtathletik Weltmeisterschaft in Doha, österreichische Sportgeschichte geschrieben. Seine Disziplin, der Diskuswurf, hat eine 3000-jährige Geschichte und wurde schon von Homer beschrieben. Die richtige Wurftechnik ist heute das Geheimnis des Erfolges.

Weiterlesen

ANOC World Beach Games zwischen Schleier und Bikini

Vom 12. bis 16. Oktober finden die ersten ANOC World Beach Games in der Hauptstadt von Katar, Doha, statt. In 14, dem Zeitgeist folgenden, Beach- und Street-Sportarten, streiten Athleten aus fast 100 Nationen miteinander. Mit diesen Spielen schafft Katar, das im letzten Moment für San Diego eingesprungen ist, die Grätsche zwischen Tradition und Moderne.

Weiterlesen

Alles im Leben kommt wieder zurück

Viktoria Wolffhardt ist eines der größten Talente im Kanu-Sport. Als Tochter zweier Kanuten hat die Sportsoldatin die Liebe zum Wasser schon in die Wiege gelegt bekommen. Im Gespräch mit dem Bundessportmagazin spricht sie über den Konkurrenzdruck, den Trainingsaufwand für zwei Disziplinen und ihr großes sportliches Ziel, die Olympischen Spiele in Tokyo 2020.

Weiterlesen