Schottenrock, Muskeln und Dudelsack

Die Highland Games sind eine sportliche Veranstaltung mit schottischem Ursprung. Bei diversen Disziplinen, wie Baumstammwerfen, Steinstoßen und Hammerwerfen, lassen die Teilnehmer im Schottenrock ihre Muskeln spielen. Inzwischen ist das traditionelle Event weltweit bekannt und sorgt auch in Österreich für große Begeisterung.

Weiterlesen

„Wuzzeln“ – auf dem Weg zur anerkannten Sportart

Nicht nur bei Feiern, sondern auch in Schulen und Wirtshäusern ist Tischfußball ein Spaßgarant. „Wuzzeln“ ist jedoch mehr als das: Es gibt zahlreiche professionelle Turniere und auch Weltmeisterschaften, bei denen Österreich regelmäßig erfolgreich abschneidet. Der Status als offizielle Sportart blieb Tischfußball bislang jedoch verwehrt.

Weiterlesen

„Rennfahren ist mein Leben“

Mit dem 18-jährigen Lukas Dunner hat Österreich ein vielversprechendes Motorsporttalent, das in den Startlöchern auf dem Weg zu einer großen Karriere im Formel-Sport steht. Dank einer überzeugenden Saison mit sechs Podiumsplätzen in der „Euroformula Open“ hat er den Sprung in die Formel 3 geschafft und kann sich damit in den nächsten Jahren für die Königsklasse – die Formel 1 – empfehlen. Wir haben uns mit dem Wiener unterhalten.

Weiterlesen

Kangatraining – Fitness mit Baby an Bord

Nach einer Schwangerschaft fällt es vielen Frauen oft schwer, Zeit und Motivation für sportliche Aktivitäten zu finden. Die Versorgung der Kinder stellt hohe Ansprüche an die frischgebackenen Mütter und manchmal braucht es sogar einen Babysitter. Beim Kangatraining stellt sich dieses Problem nicht – bei diesem Workout ist das Baby mit dabei!

Weiterlesen

Pritschen und Baggern im Schnee

Von 07 bis 08. März wurde auf der Turracher Höhe auf knapp 1800 Metern zum 3. Mal die Österreichische Snowvolleyball-Meisterschaft ausgetragen. Die Sportler liefern sich auf einem „Schnee-Court“ spannende Matches und greifen anstelle von Shorts und Bikini auf langärmlige Kleidung und Fußballschuhe mit Stollen zurück.

Weiterlesen

Eisakrobaten auf zwei Rädern

Von 29. Februar bis 1. März fand in Berlin im Horst-Dohm-Eisstadion die Eisspeedway-Team-Weltmeisterschaft statt. Beim Eisspeedway fahren die Piloten mit ihren Motorrädern auf 300 bis 400 Meter langen Kunst- oder Natureisovalen. Besonders spektakulär sind die Schräglagen von bis zu 70 Grad, die aufgrund der messerscharfen „Spikes“ möglich sind.

Weiterlesen

Klasse kennt kein Alter

Von 10. bis 19. Jänner 2020 war Österreich (Innsbruck) erstmals Gastgeber der Winter World Masters Games (WWMG). Mit mehr als 3000 Teilnehmern ist das Event die weltweit größte Wintersportveranstaltung für Hobbysportler über 30 Jahre. Die Athleten kämpfen in verschiedenen Disziplinen um Medaillen, wobei die Freude am Sport im Vordergrund steht.

Weiterlesen